Klinker & Ziegelwerk

Abonnieren Sie unseren Newsletter

* Pflichteingabe
Bitte senden Sie mir zusätzlich Informationen für:
Bitte Senden Sie mir Emails als:
marcus
Verfasst von:

Marcus Gillrath

2. Januar 2013

Büro- und Logistikgebäude Nessie Köln

Das Ziegel- und Klinkerwerk Gillrath lieferte Ringofenverblender für das Büro- und Logistikgebäude „Nessie“ in Köln. Es ist Teil einer Reihe architektonisch ambitionierter Neubauten im Gewerbepark TRIOTOP in Köln. Entworfen wurde das Objekt von Reinhard Lepel von Lepel und Lepel Architektur in Köln.

Die Gebäudeform, die Assoziationen an eine Schlange erweckt, resultiert aus der horizontalen Schichtung der Funktionen. In den beiden unteren Geschossen befinden sich die Lagerflächen, im Obergeschoß liegt der Verwaltungsbereich. Beide Funktionen zeichnen sich in der Ausbildung der Fassaden ab: die Büroflächen werden von einer Ziegelfassade mit einzelnen Fensterbändern umschlossen, während die Lagerhalle durch eine semitransparente Industrieverglasung umgeben wird.

Die Ringofenverblender für Nessie wurden von der Firma Gillrath speziell für dieses Projekt in einem Sonderbrand angefertigt. Die Klinker wurden im Langformat hergestellt.

Reinhard Lepel merkt zum Klinker des Ziegel- und Klinkerwerks Gillrath an: „Die lang gestreckten Klinkersteine, verleihen durch ihr natürliches Farbspiel Plastizität und harmonisieren mit den lang gestreckten Fenstern. Dieses Ensemble zieht sich als dynamisches Band um die gesamt Front. Die graue Fugenfarbe ist präzise verarbeitet und verleiht dem Gebäude eine natürliche Eleganz.“

Reinhard Lepel weiter: „Der Baukörper mit seiner Hülle aus gebranntem Ton und Glas fügt sich stimmig in das Erscheinungsbild des TRIOTOP-Gewerbebereichs ein.“