Klinker & Ziegelwerk

Subscribe to our mailing list

* indicates required
Bitte senden Sie mir zusätzlich Informationen für:
Email Format
marcus
Verfasst von:

Marcus Gillrath

6. März 2017

Gillrath Klinker für die Gladbacher Bank

Gegenläufig zum aktuellen Trend eröffnete im Oktober 2015 eine neue Volksbank in Korschenbroich. Unter dem Namen Gladbacher Bank ist diese bekannt. Die Filiale hat ihren Sitz zentral im Ortskern. Otten Architekten realisierten an einer Baulücke das Objekt.

Passend zur Kurve

Optisch passt sich das Objekt der Straßenecke an. Die eine Hälfte grenzt zum benachbarten Miets- und Wohnhaus. Aufsehenerregend ist, dass das Objekt genau wie die Kurve verläuft und in einer komplett geraden Rückseite endet. Diese bietet somit Platz für insgesamt 11 Parkplätze. Durch die halbkreisartige Form des Objektes sprechen die Architekten davon , dass der Kreisverkehr klarer definiert wird durch das Gebäude. Außerdem eröffnet sich der Eingangsbereich genau in der Rundung der Kurve. Über dem Eingangsbereich hängt ein Schild mit der Aufschrift „Gladbacher Bank“. Lange schmale Fenster verbinden die erste und zweite Etage. Die Innenausstattung ist sehr hell und offen gestaltet. Des Weiteren wird die Innenausstattung unterstützt durch das komplette Glasdach.

Die Klinker der Bank

Die Bauherrn und Architekten haben die Sortierung Jaco GR 301 in der dunklen Variante ausgewählt. Bei der Verarbeitung hat man Wert auf eine gute Mischung der Sortierung gelegt. Abgerundet wurde die Sortierung mit einer hellen Fuge. Ohne Zweifel bildet die Fassade ein stimmiges Gesamtkonzept.

Architekturbüro: Otten Architekten GmbH, http://www.otten-architekten.de/