Klinker & Ziegelwerk

Sehr geehrte Kunden, Lieferanten, Abholer,

wir freuen uns Sie ab Montag, den 20.04.2020 wieder bei uns in der Ausstellung begrüßen zu dürfen. Um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen würden wir Sie bitten vor einem Besuch einen Termin mit uns auszumachen. Auf diesem Wege können wir Wartezeiten vor unserem Büro deutlich reduzieren.

Wir können unter Beachtung der notwendigen Maßnahmen (Abstand von 2 Metern, Bereitstellung von Desinfektionsmitteln, Einzeleinlass in unser Büro etc.) wieder Beratungen bei uns durchführen. Wir würden uns freuen, wenn Sie mit Atemschutzmasken oder vergleichbaren zu uns kommen.

  • Wir schütteln aktuell keine Hände und halten 2 Meter Abstand
  • Als Abholer benutzen Sie bitte ausschließlich unseren Lieferanteneingang und warten mit etwas Abstand an der Theke. Durch die Schleuse wird man Ihnen einen Lieferschein geben, den Sie bitte unterschreiben (Extra Kugelschreiber liegt bereit)
  • Wir desinfizieren täglich alle Türen
  • Bitte zahlen Sie bei uns bargeldlos mit EC-Karte

Lieferungen werden ganz normal von uns vorgenommen. Bitte teilen Sie uns vor der Lieferung mit, wo Sie die Klinker stehen haben möchten. Den Lieferschein werden wir Ihnen per Email zukommen lassen und bitten Sie uns diesen dann zu unterschreiben und zurückzuschicken.

Weitere Informationen haben wir an unseren Eingängen positioniert. Bitte beachten Sie diese.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis und bitte bleiben Sie gesund.

Judith Becker
Written by:

Judith Becker

13. May 2020

Wohn- und Geschäftshaus am Marktplatz

Das Wohn- und Geschäftshaus prägt das Stadtbild am Marktplatz in Pulheim. Eine verkehrsberuhigte Straße läuft direkt am zentral liegenden Objekt vorbei. Nicht unweit entfernt liegt der Pulheimer Bahnhof. Von dort ist innerhalb von 15 Minuten die Kölner Innenstadt erreichbar.

Das repräsentative Wohn- und Geschäftshaus wurde von dem Generalunternehmer Friedrich Wassermann von der Bemusterung bis hin zur Umsetzung begleitet und ausgeführt. Aber der Architekt Michael Zimmermann führte die Planung durch. In dem viereinhalb geschossigen Bauwerk sind 16 Wohneinheiten mit jeweils 1-3 Zimmern. Ebenso sind 3 Ladenlokale und 3 Büroeinheiten, sowie einer Tiefgarage dort untergebracht. Die hellen Wohneinheiten sind mit einer hochwertigen Ausstattung, sowie 1-2 Balkonen pro Wohnung versehen. Die hochwertige Ausstattung beinhaltet einen Parkettboden mit einer hellen und lichtdurchfluteten Raumaufteilung. Ebenso sind alle Wohnungen barrierefrei und können mithilfe eines Aufzuges stufenlos erreicht werden.

Die Gillrather- Wasserstrichsortierung Sortierung Cornwall ist an diesem Bauprojekt zum ersten Mal zur Vollendung geführt. Das Mehrfamilienhaus ohne Dachüberstand erhält durch die helle beige bunte Farbgestaltung einen frischen und freundlichen Gesamteindruck. Aufgelockert wird die Fassade durch Putzkombination an den Balkonen und den vielen Fensterflächen. Das Besondere an den Fenstern sind die vermehrt verarbeiteten Köpfe. Die anthrazitfarbenen Fenster ergänzen sich zum Kohlebrand der Sortierung. Die bunte Farbgestaltung der Sortierung entsteht allerdings durch den Kohlebrand. Diese Farbgestaltung reicht von hellen beige Tönen bis hin zu, dunkelbraunen Akzenten. Der urbane Baukörper erhält durch das durchdachte Farbkonzept einen eleganten Gesamteindruck.

Judith Becker
Written by:

Judith Becker

30. April 2020

Silbergrauer Klinker für futuristisches Einfamilienhaus

In der kleinen Stadt Vechta, im Norden von Deutschland ist ein einzigartiges futuristisches Einfamilienhaus entstanden. Bei diesem Einfamilienhaus ist die Sortierung  MSZ Jaco GR 14/601 spezial silber dunkel in einem Langformat vermauert. Das Langformat hat in diesem Fall eine Länge von 29 cm und eine Höhe von 4 cm. Das Format lässt das Gebäude sehr filigran und elegant wirken.

Die Bauherren entschieden sich hier für eine Wasserstrichsortierung. Dies bedeutet, dass die Sortierung durch die Presse eine individuell gestrichene und leicht rustikale Oberfläche erhält. Nach dem Brennprozess der Grundsortierung  im Gillrather Klinkerwerk ist diese in einem externen Dämpfwerk veredelt worden. Erst im zweiten Brennvorgang erhielt die Sortierung ihre graue und silberne Farbe. Die glänzende Oberfläche des Klinkers entstand auch im zweiten Brennvorgang durch die Zugabe von Kohle.

Diese Sondersortierung haben wir eigens für dieses Bauvorhaben produziert. Die ganze Fassade weißt durch den besonderen Brennvorgang ein unglaublich großes Farbspiel auf. Die Farbvielfalt  der Sortierung reicht von weiß über beige bis in verschiedene helle und dunkle Grautöne. Diese außergewöhnliche Sortierung passt so perfekt zum einzigartigen Baustil des Hauses.

Futuristische Gebäudeform

Der Bauherr dieses Objektes ist selber in der Baubranche tätig und hat daher viel Wert auf eine besondere Bauweise gelegt. Deshalb entschied er sich für ein nach hinten versetztes Obergeschoss. Es hat ein umgedrehtes L-förmiges Design und ragt somit über das Untergeschoss hinaus.  So erhielt das Gebäude eine futuristische Form. Diese Besonderheit wird jedoch nur durch einen Blick vom Garten auf das Gebäude deutlich.

Verfugung

Um den besonders edlen Klinker wirklich gut zur Geltung zu bringen haben sich die Bauherren entschlossen, zurückliegend zu Verfugen. Das bedeutet, dass der Klinker leicht über die Fuge heraussteht und die Möglichkeit erhält stärker zur Geltung zu kommen.

Die Beeteinfassung & die Grundstücksmauer

Der Langformatklinker ist zusätzlich in der Beet Einfassung zu sehen. Darüber hinaus ist der Klinker auch für die Grundstücksmauer genutzt worden. Diese Nutzung des Klinkers für die verschiedenen Elemente rundet den Gesamteindruck des Grundstückes gelungen ab.

marcus
Written by:

Marcus Gillrath

26. March 2020

Einfamilienhaus mit verweilendem Stil

Da das Einfamilienhaus in dörflicher Gegend steht, passt es sich dem Dorfstil an. In den Neubaugebieten in den Dörfern ist die Dachform Satteldach sehr verbreitet und wird auch oft verwendet. Da dieses Haus nur anderthalb Geschosse hat, fällt das Satteldach direkt ins Auge. Zum Landhausstil des Hauses ergänzt sich unsere Sortierung roter Sand Kohlebrand rot bunt. Die Sortierung roter Sand Kohlebrand wird so bezeichnet, da auf beiden Seiten des Klinkers der feine rote Sand eingewalzt ist. Insgesamt ist dieser Brand mit Kohle noch veredelt worden. Das Erscheinungsbild der Sortierung ist eher matt und nimmt sich im Gesamtkomplex eher zurück. Mit dieser Sortierung verfolgt man keine Stilrichtung oder einem Trend. Dieser Brand wird immer modern bleiben. Somit ist es ein Moderner Bau auch in den folgenden Jahrzenten. Die Farbe aller unserer Steine bleibt über Generationen erhalten. Also wird die Fassade auch noch in mehreren Jahren so schön aussehen und seinen Charme nicht verlieren. Mit der Zeit wird die Farbe nachdunkeln, aber dadurch erhält die Fassade eine schöne Patina.

marcus
Written by:

Marcus Gillrath

11. July 2019

Exklusive Stadthäuser mit ausdrucksstarker Fassade

Die vier nebeneinander angelegten Stadthäuser begeistern mit einer besonderen Materialauswahl und einer Hochwertigkeit, die es nur selten im Mietwohnungsbau gibt. Dabei sticht vor allem die dunkel blau-grau-braune Fassade ins Auge. Der ausgewählte Wasserstrichklinker im Normalformat bringt eine lebendige Struktur hervor, gepaart mit einer zeitlosen und eleganten Farbigkeit.

Die klare Formensprache der Stadthäuser ist modern und hat nichts mehr mit angestaubten Reihenhausbau zu tun.

 

 

 

 

 

Architektur: Gronau GmbH & Co. KG

marcus
Written by:

Marcus Gillrath

25. April 2019

Stadtvilla Recklinghausen

Die dunkle Fassade der Stadtvilla besteht aus der Sortierung Jaco GR 501. Hierbei hat die Firma Janinhoff unsere Sortierung Jaco GR 201 im Dämpfofen veredelt. Somit ist eine gedämpfte Sortierung entstanden, die diesem Gebäude einen einzigartigen Charakter verleiht. Das zweigeschossige Objekt wirkt trotz der dunklen Färbung der Fassade nicht erdrückend. Sie spiegelt eher ein Wechsel aus vielen dunklen Tönen wieder. Zudem ist ein besonderes Augenmerk auf die Verarbeitung zu werfen. Denn auf jeder Etage ist eine Art Rollschicht verarbeitet worden. Dies unterbricht die große Fassade und lockert diese ein weiteres Mal auf.

Besonderes Highlight

Dem Eingangsbereich sollte man gesondert Aufmerksamkeit schenken. Die Haustüre aus hellem, holzfarbenen Ton sticht dem Betrachter direkt ins Auge. Dabei nimmt sich die dunkle Fassade im Gesamtbild zurück. Ein kleines Highlight ist das Eingangspodest, da es mit unseren Klinkern gepflastert wurde. Diesen Gesamtkomplex hat der Architekt Michael Walter entworfen.

marcus
Written by:

Marcus Gillrath

28. March 2018

Moderner Riegelbau mit Klinker und Holz

Der Gesamtkomplex erstreckt sich entlang der Straße und bietet nach Hinten hin einen großen und weitläufigen Garten. Von der Straßenseite aus hat man keine direkte Sicht ins Innere des Gebäudes. Es hat den Anschein von zwei ungleich großen Baukörpern, die nach hinten versetzt, nur durch einen kleinen verglasten Übergang verbunden sind. Die Geschosse sind so versetzt angeordnet, dass das Obergeschoss in Richtung Garten hinaus ragt. Die Haustüre samt Garagentore bestehen aus einer speziell angefertigten Holzkonstruktion. Dies ist ein hervorragendes Beispiel für die Verwendung verschiedener Fassadenkombinationen. Die Fassadenkombination besteht in der Frontansicht aus Holz und Klinker und auf der Gartenseite aus Glas und Klinker.

Bauunternehmung Bauwerk

Der Bauherr ist in der Baubranche tätig und führt die Bauunternehmung Bauwerk. Er hat nahezu jede Arbeit selbst ausgeführt oder überwacht. Da er viel Wert auf hochwertige Materialien legt, wählte er unter anderem unser Produkt. Zudem kann man den hohen Wert auch an der Holzkonstruktion erkennen, da diese eigens für ihn in einer Sonderanfertigung hergestellt wurde. An seinem, im Bauhausstil erstellten Objekt, kommt die Sortierung STP Jaco GR 301 D im DF gut zur Geltung. Es liegt vor allem an der anthrazitfarbenen Fuge. Diese lässt die lebhafte Sortierung in einem ruhigen und ebenmäßigen Licht erstrahlen. Passend dazu abgestimmt sind Fenster- und Türelemente.

Die Bauunternehmung setzt sich für jedes Bauvorhaben mit viel Liebe zum Detail ein. Von Umbau oder Modernisierungsmaßnahmen, Sanierung bis hin zu Schlüsselfertigen Neubauten übernehmen sie alle Phasen eines Bauprojekts. Vor allem die Liebe zum Detail erkennt man bei diesem Objekt in der Gestaltung der Außenanlage. Zum Beispiel: die Begrenzungsmauern der Garageneinfahrten, die mit hochkant verlegten Klinkersteinen abgeschlossen werden. Aber auch die Teichanlage im Garten, die als eine umgestaltete Terrassenanlage angelegt ist.

 

Bilder: http://meinbauwerk.de

marcus
Written by:

Marcus Gillrath

14. February 2018

Futuristische Gebäudeform mit Gillrath Klinker

Das Objekt mit der futuristischen Gebäudeform wurde mit der Gillrath Klinker-Sortierung Ringofenklinker DF STP Jaco GR 201 mit hohem Retroanteil verblendet. Beim Brennprozess wird die Sortierung so hoch gebrannt, dass die Steine im Prinzip zerlaufen. Die Klinker werden über den Sinterungspunkt gebrannt. Das heißt, die Steine werden bei 1120-1140 Grad im Ringofen gebrannt und sintern über einen gewissen Zeitraum. Dabei zerlaufen sie und verlieren ihre Ursprungsform. Sie sind so verformt, dass diese wie ein 3D-Effekt aus der Wand herausstechen. Diese Steine nennen wir Retros. Die Bauherren favorisierten einen hohen Retroanteil, die an dem futuristischen Objekt gut verteilt zur Geltung kommen.

Schmale, kaum sichtbare Fugen

Besonders nennenswert bei diesem Objekt ist die kaum sichtbare Fuge. In Belgien ist es beliebt eine ganz schmale Fuge zu verarbeiten. Viele Bauten von den Architekten Egide Meertens weisen auch eine schmale Fuge auf. Zudem hat man noch viele Rückseiten verarbeitet. Grundsätzlich gehört zu dieser Sortierung eine wechselseitige Verarbeitung der Klinker dazu, aber die meisten Bauherrn wählen einen geringen Anteil an Rückseiten. Insgesamt hat man außergewöhlich viele Retrosteine und Rückseiten bei einer sehr schmalen Fuge verwendet.

Einzigartige Gebäudeform

Dieses zweigeschossige Objekt hat eine futuristische Gebäudeform. Der kubistische Körper sticht jedem nicht nur wegen der außergewöhnlichen Länge, sondern auch durch seinen einzigartigen Charakter der Gebäudeform direkt ins Auge. Es scheint so als wären zwei Riegel versetzt aufeinander gesetzt worden. Dabei bildet das obere Geschoss für die untere Etage eine Art Bedachung. Es liegt mittig auf dem Grundstück und man kann es gut von allen Seiten betrachten. Die Straßenansicht des Objektes ist fast komplett verklinkert, ausgenommen die Kelleretage, die eine schwarze Fassadenverkleidung aufweist. Die Haustüre an sich ist in dem gleichen Material gehalten wie die schwarze Fassadenverkleidung. Im Gegensatz zur Straßenansicht besteht die Fassade zur Gartenansicht vermehrt aus Glas. Da der Garten an ein Feld grenzt, bietet es den Bauherren eine weite Sicht ins Freie und zudem auch viel Privatsphäre.

Die Architekten Egide Meertens aus Belgien haben das Objekt in Landen entworfen und haben es in allen Leistungsphasen begleitet. Schließlich gehört auch die Innenarchitektur zu ihrem Werk. Eine Vielzahl ihrer Objekte verfolgen den futuristischen Stil, wie dieses Gebäude und verkörpern so ein neues Zeitalter.

 

marcus
Written by:

Marcus Gillrath

4. January 2018

Repräsentativ und modern – Klinker im Langformat

Wenn ein Unternehmer, der selbst in der Hausbaubranche tätig ist, für sich selbst ein Einfamilienhaus baut, kann man sich sicher sein, dass etwas ganz Besonderes entsteht. Dies ist in diesem Fall mit einem modernem und repräsentativem Haus, welches durch seine graue Eleganz auffällt, erfolgreich gelungen. Die Gebäudeform ähnelt einer U-Form mit einem innen liegenden Wintergarten. Zudem fällt von der Straßenseite vor allen die gelungene Kombination aus Glas, Klinkerfläche im Langformat und Holztür auf.

Graue Klinker im Langformat

Bei dem Klinker sticht neben der besonderen Form und Länge der Steine auch die hellgraue Färbung hervor. Die Klinker sind im besonders langen Langformat mit einer Gesamtlänge von 49cm hergestellt worden. Dies streckt die Fassade optisch und wirkt sehr elegant und filigran. Da die Langformate auch nicht leicht in der Verarbeitung sind, war es von Vorteil, dass eigene, gut ausgebildete Maurer-Fachkräfte ein perfektes Ergebnis erzielen konnten. Außerdem harmoniert die Klinkerfassade sehr gut mit den beschichteten Aluminiumprofilen der Fensterrahmen.

Die Herstellung der grauen Langformat-Klinker ist sehr aufwändig. So wurden die Klinker insgesamt 3-fach gebrannt, um den letzten Feinschliff und die gewünschte Farbe zu erhalten. Die Klinker im Langformat sind dabei auf Grund des Kohlebrandes im Ringofen auch sehr haptisch und weisen Kohleaufbrennungen auf.

Nimmt man die aufwändig gestaltete Außenanlagen mit in seine Betrachtung kann man feststellen, dass sich das Objekt zu einem modernen und stimmigen Gesamtbild zusammenfügt.

 

 

marcus
Written by:

Marcus Gillrath

4. January 2018

Eifeler Landhaus mit Wasserstrich Klinkern

Das Objekt wurde von dem Architekt Max Wasserkampf entworfen wurde. Dieses zeichnet sich dadurch aus, dass es sich zurücknehmend in die Landschaft integriert. Es unternimmt nicht den Versuch individualistisch heraus zu stechen und bettet sich damit gut in die Ortschaft und Nachbarschaft ein. Die besonderen Details des Objektes, auf die ein Augenmerk gelegt worden ist, stechen bei näherer Betrachtung aber sehr positiv ins Auge. So ist die Materialität schon das Ergebnis eines bewussten Auswahlprozesses. Beispielsweise wurde der ausgewählte Wasserstrich Klinker aus dem Ringofen der Firma Gillrath bewusst nur mit den Rückseiten verarbeitet. Die dadurch erhaltene Textur kommt im Zusammenspiel aus Licht und Schatten besonders lebendig zur Geltung. Darüber hinaus ein anderes Beispiel für die vornehme Reduktion auf einige Details sind die gewählten Stürze über den Fenstern. Hier sind die Wasserstrich Klinker auf traditionelle Weise hochkant gesetzt.

Reduktion auf die wesentlichen Materialien

Die Materialität zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Projekt. Bei der Pflasterung für die Terrasse ist der Wasserstrich-Klinker der Fassade auch zum Einsatz gekommen. Die Konzentration auf diese wenigen, ausgewählten Materialien spendet Ruhe und wirkt natürlich und selbstverständlich.

 

Weitere Informationen zu diesem Objekt erhalten Sie hier:

https://www.naumann-wasserkampf.com/whw

Fotoquelle: Max Wasserkampf

marcus
Written by:

Marcus Gillrath

26. May 2017