Klinker & Ziegelwerk

Sehr geehrte Kunden, Lieferanten, Abholer,

wir freuen uns Sie ab Montag, den 20.04.2020 wieder bei uns in der Ausstellung begrüßen zu dürfen. Um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen würden wir Sie bitten vor einem Besuch einen Termin mit uns auszumachen. Auf diesem Wege können wir Wartezeiten vor unserem Büro deutlich reduzieren.

Wir können unter Beachtung der notwendigen Maßnahmen (Abstand von 2 Metern, Bereitstellung von Desinfektionsmitteln, Einzeleinlass in unser Büro etc.) wieder Beratungen bei uns durchführen. Wir würden uns freuen, wenn Sie mit Atemschutzmasken oder vergleichbaren zu uns kommen.

  • Wir schütteln aktuell keine Hände und halten 2 Meter Abstand
  • Als Abholer benutzen Sie bitte ausschließlich unseren Lieferanteneingang und warten mit etwas Abstand an der Theke. Durch die Schleuse wird man Ihnen einen Lieferschein geben, den Sie bitte unterschreiben (Extra Kugelschreiber liegt bereit)
  • Wir desinfizieren täglich alle Türen
  • Bitte zahlen Sie bei uns bargeldlos mit EC-Karte

Lieferungen werden ganz normal von uns vorgenommen. Bitte teilen Sie uns vor der Lieferung mit, wo Sie die Klinker stehen haben möchten. Den Lieferschein werden wir Ihnen per Email zukommen lassen und bitten Sie uns diesen dann zu unterschreiben und zurückzuschicken.

Weitere Informationen haben wir an unseren Eingängen positioniert. Bitte beachten Sie diese.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis und bitte bleiben Sie gesund.

Judith Becker
Written by:

Judith Becker

30. April 2020

Silbergrauer Klinker für futuristisches Einfamilienhaus

In der kleinen Stadt Vechta, im Norden von Deutschland ist ein einzigartiges futuristisches Einfamilienhaus entstanden. Bei diesem Einfamilienhaus ist die Sortierung  MSZ Jaco GR 14/601 spezial silber dunkel in einem Langformat vermauert. Das Langformat hat in diesem Fall eine Länge von 29 cm und eine Höhe von 4 cm. Das Format lässt das Gebäude sehr filigran und elegant wirken.

Die Bauherren entschieden sich hier für eine Wasserstrichsortierung. Dies bedeutet, dass die Sortierung durch die Presse eine individuell gestrichene und leicht rustikale Oberfläche erhält. Nach dem Brennprozess der Grundsortierung  im Gillrather Klinkerwerk ist diese in einem externen Dämpfwerk veredelt worden. Erst im zweiten Brennvorgang erhielt die Sortierung ihre graue und silberne Farbe. Die glänzende Oberfläche des Klinkers entstand auch im zweiten Brennvorgang durch die Zugabe von Kohle.

Diese Sondersortierung haben wir eigens für dieses Bauvorhaben produziert. Die ganze Fassade weißt durch den besonderen Brennvorgang ein unglaublich großes Farbspiel auf. Die Farbvielfalt  der Sortierung reicht von weiß über beige bis in verschiedene helle und dunkle Grautöne. Diese außergewöhnliche Sortierung passt so perfekt zum einzigartigen Baustil des Hauses.

Futuristische Gebäudeform

Der Bauherr dieses Objektes ist selber in der Baubranche tätig und hat daher viel Wert auf eine besondere Bauweise gelegt. Deshalb entschied er sich für ein nach hinten versetztes Obergeschoss. Es hat ein umgedrehtes L-förmiges Design und ragt somit über das Untergeschoss hinaus.  So erhielt das Gebäude eine futuristische Form. Diese Besonderheit wird jedoch nur durch einen Blick vom Garten auf das Gebäude deutlich.

Verfugung

Um den besonders edlen Klinker wirklich gut zur Geltung zu bringen haben sich die Bauherren entschlossen, zurückliegend zu Verfugen. Das bedeutet, dass der Klinker leicht über die Fuge heraussteht und die Möglichkeit erhält stärker zur Geltung zu kommen.

Die Beeteinfassung & die Grundstücksmauer

Der Langformatklinker ist zusätzlich in der Beet Einfassung zu sehen. Darüber hinaus ist der Klinker auch für die Grundstücksmauer genutzt worden. Diese Nutzung des Klinkers für die verschiedenen Elemente rundet den Gesamteindruck des Grundstückes gelungen ab.