Klinker & Ziegelwerk

Sehr geehrte Kunden, Lieferanten, Abholer,

wir freuen uns Sie ab Montag, den 20.04.2020 wieder bei uns in der Ausstellung begrüßen zu dürfen. Um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen würden wir Sie bitten vor einem Besuch einen Termin mit uns auszumachen. Auf diesem Wege können wir Wartezeiten vor unserem Büro deutlich reduzieren.

Wir können unter Beachtung der notwendigen Maßnahmen (Abstand von 2 Metern, Bereitstellung von Desinfektionsmitteln, Einzeleinlass in unser Büro etc.) wieder Beratungen bei uns durchführen. Wir würden uns freuen, wenn Sie mit Atemschutzmasken oder vergleichbaren zu uns kommen.

  • Wir schütteln aktuell keine Hände und halten 2 Meter Abstand
  • Als Abholer benutzen Sie bitte ausschließlich unseren Lieferanteneingang und warten mit etwas Abstand an der Theke. Durch die Schleuse wird man Ihnen einen Lieferschein geben, den Sie bitte unterschreiben (Extra Kugelschreiber liegt bereit)
  • Wir desinfizieren täglich alle Türen
  • Bitte zahlen Sie bei uns bargeldlos mit EC-Karte

Lieferungen werden ganz normal von uns vorgenommen. Bitte teilen Sie uns vor der Lieferung mit, wo Sie die Klinker stehen haben möchten. Den Lieferschein werden wir Ihnen per Email zukommen lassen und bitten Sie uns diesen dann zu unterschreiben und zurückzuschicken.

Weitere Informationen haben wir an unseren Eingängen positioniert. Bitte beachten Sie diese.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis und bitte bleiben Sie gesund.

marcus
Written by:

Marcus Gillrath

25. April 2019

Stadtvilla Recklinghausen

Die dunkle Fassade der Stadtvilla besteht aus der Sortierung Jaco GR 501. Hierbei hat die Firma Janinhoff unsere Sortierung Jaco GR 201 im Dämpfofen veredelt. Somit ist eine gedämpfte Sortierung entstanden, die diesem Gebäude einen einzigartigen Charakter verleiht. Das zweigeschossige Objekt wirkt trotz der dunklen Färbung der Fassade nicht erdrückend. Sie spiegelt eher ein Wechsel aus vielen dunklen Tönen wieder. Zudem ist ein besonderes Augenmerk auf die Verarbeitung zu werfen. Denn auf jeder Etage ist eine Art Rollschicht verarbeitet worden. Dies unterbricht die große Fassade und lockert diese ein weiteres Mal auf.

Besonderes Highlight

Dem Eingangsbereich sollte man gesondert Aufmerksamkeit schenken. Die Haustüre aus hellem, holzfarbenen Ton sticht dem Betrachter direkt ins Auge. Dabei nimmt sich die dunkle Fassade im Gesamtbild zurück. Ein kleines Highlight ist das Eingangspodest, da es mit unseren Klinkern gepflastert wurde. Diesen Gesamtkomplex hat der Architekt Michael Walter entworfen.