Klinker & Ziegelwerk

Sehr geehrte Kunden, Lieferanten, Abholer,

wir freuen uns Sie ab Montag, den 20.04.2020 wieder bei uns in der Ausstellung begrüßen zu dürfen. Um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen würden wir Sie bitten vor einem Besuch einen Termin mit uns auszumachen. Auf diesem Wege können wir Wartezeiten vor unserem Büro deutlich reduzieren.

Wir können unter Beachtung der notwendigen Maßnahmen (Abstand von 2 Metern, Bereitstellung von Desinfektionsmitteln, Einzeleinlass in unser Büro etc.) wieder Beratungen bei uns durchführen. Wir würden uns freuen, wenn Sie mit Atemschutzmasken oder vergleichbaren zu uns kommen.

  • Wir schütteln aktuell keine Hände und halten 2 Meter Abstand
  • Als Abholer benutzen Sie bitte ausschließlich unseren Lieferanteneingang und warten mit etwas Abstand an der Theke. Durch die Schleuse wird man Ihnen einen Lieferschein geben, den Sie bitte unterschreiben (Extra Kugelschreiber liegt bereit)
  • Wir desinfizieren täglich alle Türen
  • Bitte zahlen Sie bei uns bargeldlos mit EC-Karte

Lieferungen werden ganz normal von uns vorgenommen. Bitte teilen Sie uns vor der Lieferung mit, wo Sie die Klinker stehen haben möchten. Den Lieferschein werden wir Ihnen per Email zukommen lassen und bitten Sie uns diesen dann zu unterschreiben und zurückzuschicken.

Weitere Informationen haben wir an unseren Eingängen positioniert. Bitte beachten Sie diese.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis und bitte bleiben Sie gesund.

marcus
Verfasst von:

Marcus Gillrath

17. Januar 2014

Handform-Klinker für ein Landhaus in Wegberg

Die Sortierung Rustik Handform geflammt rot blau bunt gehört mit ihrer Handform-Oberfläche zu unseren Traditionsbränden. Die Handform-Oberfläche wird nur auf der Vorderseite produziert, sodass die Rückseite einen feinen roten Sand eingewalzt hat. Um ein Erscheinungsbild wie bei dem Objekt in Klinkum zu erreichen, muss eine Blendersortierung also ausschließlich Vorderseiten verarbeitet werden.

Das im Landhausstil errichtete Einfamilienhaus ist von dem Architekt und Bauingenieur Drückhammer entworfen worden. Für Herrn Drückhammer überzeugt der Gillrath-Klinker durch seine Farbetreue und das auch noch nach Jahrzehnten. Viele Eigenschaften des Objektes spielen dem Landhausstil in die Karten. Prädestiniert für den Stil ist die traditionell gewählte Hausgestaltung mit Satteldach und den eineinhalb Geschossen. Zudem trifft das Farbkonzept genau die richtigen Töne. Einerseits spiegelt unsere Sortierung mit ihrem Rot-Orange-Kupfer farbenen Anteilen bis hin zu bläulich abgestimmten Akzenten das Farbkonzept des Landhausstils wieder. Des Weiteren sind die hellen Fenster und die Tür mit Sprossen passend zur hellen Fuge gewählt. Aus diesem Grund erhält das Gebäude einen hellen, freundlichen Gesamteindruck. Dieser lädt zum Verweilen ein.

Beeindruckend ist vor allem die besondere Verarbeitung mit viel Liebe zum Detail. Vorallem achtete der Mauerer bei seiner Arbeit auf eine gute Mischung der Sortierung. Dementsprechend ergibt es eine schön Umsetzung. Ein weiteres Highlights ist die schrägvermauerte Umsetzung an der Giebelseite. Die versetzt gemauerte Anteile lockern die Stirnseite auf und werten die ohne Dachüberstand gemauerte Seite optisch auf. Ein weiterer Blickfand sind die Lisenen. Jede dritte Reihe ist hier etwas nach hinten versetzt gemauert. Somit entsteht ein optischer Vor- und Rücksprung, der einen weiteren Blickfang bildet. Der eineinhalb Stein vermauerte Fenstersturz ergänzt sich hervorragend ins Gesamtkonzept. Mit der schrägvermauerten Zierleiste bildet diese Verzierung einen runden Abschluss.