Klinker & Ziegelwerk

marcus
Verfasst von:

Marcus Gillrath

10. Mai 2019

Hochmodernes Mehrfamilienhaus in Jülich

Das Mehrfamilienhaus besteht aus zwei getrennten Gebäuden. Allerdings  liegen diese nicht zentral im Stadtkern von Jülich. Jedoch ist die Stadt fußläufig erreichbar. Zudem besteht in unmittelbarer Nähe eine Bus- und Bahnverbindung. Mit dieser gelangt man in die umliegenden Dörfer. Von Düren, der nächstgrößeren Stadt, gibt es eine schnelle Anbindung nach Aachen, Köln oder Düsseldorf.

Erwähnenswert ist, dass sich in beiden Gebäuden jeweils neun hochmoderne und energieeffiziente Wohneinheiten befinden. Darüberhinaus steht den Bewohnern eine Tiefgarage zur Verfügung. Im Staffelgeschoss der Komplexe befindet sich jeweils eine Penthousewohnung.

Sondersortierung für hochmodernes Mehrfamilienhaus

Für dieses besondere Mehrfamilienhaus ist eine Sondersortierung gewählt worden. Die Firma Gillrath hat in Ihrem Ringofen die Original Wasserstrichsortierung creme weiß Kohlebrand  hergestellt. Anschließend sind die Klinker in einem externen Dämpfofen veredelt worden. Es war ein spezieller Dämpfofen, in dem die Sortierung mit Kohle gedämpft wurde. Dadurch bekam die Sortierung ihren dunklen, silbergrauen Schimmer, der je nach Sonneneinstrahlung glänzt.

Neben der einzigartigen Sortierung entschied sich der Bauherr außerdem für ein besonderes Format. Dieses 290x90x40mm lange Format erstreckt sich über beide Gebäude hinweg. In Kombination mit der Fuge, die in einem hellen Ton gehalten ist, erhält die eher dunkle Sortierung einen hellen Gesamteindruck. Dazu passend sind mehrere Elemente mit weißem Putz versehen worden.

Die Z-Plus Architektur hat das Objekt in den Leistungsphasen 1-7 entwickelt, geplant und an die jeweiligen Ausführungsstellen vermittelt. Durch die Zusammenarbeit mit Jennes Immoconsult ist es eine besondere Referenz geworden. Außerdem übernimmt die Jennes Immoconsult nun die Verwaltung, Vermietung und den Verkauf der entstandenen Wohneinheiten.