Klinker & Ziegelwerk

Sehr geehrte Kunden, Lieferanten, Abholer,

wir freuen uns Sie ab Montag, den 20.04.2020 wieder bei uns in der Ausstellung begrüßen zu dürfen. Um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen würden wir Sie bitten vor einem Besuch einen Termin mit uns auszumachen. Auf diesem Wege können wir Wartezeiten vor unserem Büro deutlich reduzieren.

Wir können unter Beachtung der notwendigen Maßnahmen (Abstand von 2 Metern, Bereitstellung von Desinfektionsmitteln, Einzeleinlass in unser Büro etc.) wieder Beratungen bei uns durchführen. Wir würden uns freuen, wenn Sie mit Atemschutzmasken oder vergleichbaren zu uns kommen.

  • Wir schütteln aktuell keine Hände und halten 2 Meter Abstand
  • Als Abholer benutzen Sie bitte ausschließlich unseren Lieferanteneingang und warten mit etwas Abstand an der Theke. Durch die Schleuse wird man Ihnen einen Lieferschein geben, den Sie bitte unterschreiben (Extra Kugelschreiber liegt bereit)
  • Wir desinfizieren täglich alle Türen
  • Bitte zahlen Sie bei uns bargeldlos mit EC-Karte

Lieferungen werden ganz normal von uns vorgenommen. Bitte teilen Sie uns vor der Lieferung mit, wo Sie die Klinker stehen haben möchten. Den Lieferschein werden wir Ihnen per Email zukommen lassen und bitten Sie uns diesen dann zu unterschreiben und zurückzuschicken.

Weitere Informationen haben wir an unseren Eingängen positioniert. Bitte beachten Sie diese.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis und bitte bleiben Sie gesund.

marcus
Verfasst von:

Marcus Gillrath

20. Dezember 2012

Tradition und nachhaltiger Fortschritt

Das Ziegel und Klinkerwerk Gillrath ist ein traditionsreicher Familienbetrieb, in dem der Erhalt altbewehrter Brennverfahren im historischen Ringofen genauso wichtig ist wie Investitionen in neue Techniken und Verfahren.  Die Geschichte des Werks geht bis auf das Jahr 1893 zurück. Anfang des 20. Jahrhunderts war der Familienbetrieb einer der größten regionalen Klinkerhersteller (siehe Bild 1).

 

Im Jahr 2010 hat die Firma Gillrath durch Zusammenarbeit mit der Firma Tholen Elektrotechnik GmbH in eine Photovoltaikanlage auf den Dächern der Produktions- und Lagerhallen investiert (siehe Bild 2).  Die Solaranlage hat eine Leistung von 535 kWp und ist damit eine der größten Solaranlagen im Kreis Heinsberg. Neben dieser Investition hat das Ziegel- und Klinkerwerk Gillrath im Jahr 2011 im Rahmen eines Energieeffizienzprogramms energieeinsparende Maßnahmen getroffen. Durch das Engagement in erneuerbare Energien und Energieeinsparmaßnahmen wird die Bedeutung, die die Firma Gillrath dem Thema Nachhaltigkeit beimisst, deutlich.