Klinker & Ziegelwerk

Sehr geehrte Kunden, Lieferanten, Abholer,

wir freuen uns Sie ab Montag, den 20.04.2020 wieder bei uns in der Ausstellung begrüßen zu dürfen. Um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen würden wir Sie bitten vor einem Besuch einen Termin mit uns auszumachen. Auf diesem Wege können wir Wartezeiten vor unserem Büro deutlich reduzieren.

Wir können unter Beachtung der notwendigen Maßnahmen (Abstand von 2 Metern, Bereitstellung von Desinfektionsmitteln, Einzeleinlass in unser Büro etc.) wieder Beratungen bei uns durchführen. Wir würden uns freuen, wenn Sie mit Atemschutzmasken oder vergleichbaren zu uns kommen.

  • Wir schütteln aktuell keine Hände und halten 2 Meter Abstand
  • Als Abholer benutzen Sie bitte ausschließlich unseren Lieferanteneingang und warten mit etwas Abstand an der Theke. Durch die Schleuse wird man Ihnen einen Lieferschein geben, den Sie bitte unterschreiben (Extra Kugelschreiber liegt bereit)
  • Wir desinfizieren täglich alle Türen
  • Bitte zahlen Sie bei uns bargeldlos mit EC-Karte

Lieferungen werden ganz normal von uns vorgenommen. Bitte teilen Sie uns vor der Lieferung mit, wo Sie die Klinker stehen haben möchten. Den Lieferschein werden wir Ihnen per Email zukommen lassen und bitten Sie uns diesen dann zu unterschreiben und zurückzuschicken.

Weitere Informationen haben wir an unseren Eingängen positioniert. Bitte beachten Sie diese.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis und bitte bleiben Sie gesund.

13. Mai 2020
Judith Becker
Verfasst von:

Judith Becker

Wohn- und Geschäftshaus am Marktplatz

Das Wohn- und Geschäftshaus prägt das Stadtbild am Marktplatz in Pulheim. Eine verkehrsberuhigte Straße läuft direkt am zentral liegenden Objekt vorbei. Nicht unweit entfernt liegt der Pulheimer Bahnhof. Von dort ist innerhalb von 15 Minuten die Kölner Innenstadt erreichbar. Das repräsentative Wohn- und Geschäftshaus wurde von dem Generalunternehmer Friedrich Wassermann von der Bemusterung bis hin […]

weiterlesen …
30. April 2020
Judith Becker
Verfasst von:

Judith Becker

Wohnhaus Studtstr. in Münster

Das Mehrfamilienhaus dient als Wohnhaus im Kreuzviertel auf der Studtstr. in Münster. Dieses erstrahlt mit der wunderschönen Ringofensortierung STP Jaco GR 201 im Normalformat. Das Normalformat hat eine Länge von 240 mm, eine Breite von 115 mm und eine Höhe von 71 mm. Dieses Format unterstreicht den Ausdruck von Ruhe und Gelassenheit des Gebäudes. Ebenso […]

weiterlesen …
30. April 2020
Judith Becker
Verfasst von:

Judith Becker

Tanzwerder Bremen

In Bremen auf dem Landstück zwischen der Weser und der kleinen Weser liegt die Wohnanlage Tanzwerder. Die Wohnanlage trägt den Namen ihrer Straße. Das freistehende Gebäude fügt sich wunderbar in die idyllische Grünfläche und Nachbarbebauung ein. Ein besonderes Augenmerk ist auf die vielen unterschiedlich großen, schmalen und langen Fenster bei dem viergeschossigen Gebäude zu richten. […]

weiterlesen …
30. April 2020
Judith Becker
Verfasst von:

Judith Becker

Silbergrauer Klinker für futuristisches Einfamilienhaus

In der kleinen Stadt Vechta, im Norden von Deutschland ist ein einzigartiges futuristisches Einfamilienhaus entstanden. Bei diesem Einfamilienhaus ist die Sortierung  MSZ Jaco GR 14/601 spezial silber dunkel in einem Langformat vermauert. Das Langformat hat in diesem Fall eine Länge von 29 cm und eine Höhe von 4 cm. Das Format lässt das Gebäude sehr […]

weiterlesen …
26. März 2020
Judith Becker
Verfasst von:

Judith Becker

Büroneubau für Lebensmittel-Produzent Elo

Der Lebensmittel-Produzent Elo aus Vechta-Langförden hat seinen Büroneubau realisiert. In Zusammenarbeit mit der SHI Planungsgesellschaft mbH aus Oldenburg wurde der Komplex vom Entwurf bis zur Planung 2017 fertiggestellt. Der neue Komplex vereint alle Mitarbeiter und Abteilungen an einem Standort, die vorher örtlich getrennt waren. Folglich bekommen die Mitarbeiter  mit der Zusammenführung einen modernen und attraktiven […]

weiterlesen …
26. März 2020
Judith Becker
Verfasst von:

Judith Becker

HBH Verwaltungsgeäude Lämmersieth

Für das HBH Verwaltungsgebäude veranstaltete die Firma Gillrath 2017 eine Bemusterung in ihrem Werk. Als Gäste waren Bauherr-Vertreter der Hanseatischen Baugenossenschaft Hamburg (HBH), der Architekten Tchoban und Voss und weitere beteiligten Personen geladen. Aufgrund der ersten gemeinsamen Zusammenarbeit mit den Architekten am Objekt Ackerstr. in Berlin strebte man ein weiteres Projekt an. Während der Veranstaltung […]

weiterlesen …
8. Januar 2020
admin
Verfasst von:

Backstein Magazin »Vorteile«

Laden Sie hier das PDF herunter: Vorteile.pdf Öffentlichen Bauten nehmen im architektonischen Spannungsfeld der Stadtlandschaft eine ganz besondere Rolle ein. Wie diese Rolle mit dem Baustoff Backstein ausgefüllt werden kann, zeigt das aktuelle Backstein-Magazin VORTEILE. Es präsentiert eine Auswahl der besten Backsteinbauten des Fritz-Höger-Preises 2017 für Backstein-Architektur.

weiterlesen …
21. November 2019
marcus
Verfasst von:

Marcus Gillrath

Stadthaeuser in Berlin Schoeneberg

Nur einige hundert Meter von Kurfürstendamm und Spree entfernt entstanden drei Stadthäuser im Berliner Kiez Schöneberg. Diese Stadthäuser hat das bekannte Architekturbüro Klaus Theo Brenner (Brenner Krohm Architekten) entworfen und geplant. Auffällig bei diesen Stadthäusern ist die farbliche Vielfalt der drei Stadthäuser, die aber auf Grund der ähnlichen Bauweise zusammen genommen eine stimmige Einheit bilden. […]

weiterlesen …
11. Juli 2019
marcus
Verfasst von:

Marcus Gillrath

Exklusive Stadthäuser mit ausdrucksstarker Fassade

Die vier nebeneinander angelegten Stadthäuser begeistern mit einer besonderen Materialauswahl und einer Hochwertigkeit, die es nur selten im Mietwohnungsbau gibt. Dabei sticht vor allem die dunkel blau-grau-braune Fassade ins Auge. Der ausgewählte Wasserstrichklinker im Normalformat bringt eine lebendige Struktur hervor, gepaart mit einer zeitlosen und eleganten Farbigkeit. Die klare Formensprache der Stadthäuser ist modern und […]

weiterlesen …
10. Mai 2019
marcus
Verfasst von:

Marcus Gillrath

Hochmodernes Mehrfamilienhaus in Jülich

Das Mehrfamilienhaus besteht aus zwei getrennten Gebäuden. Allerdings liegen diese nicht zentral im Stadtkern von Jülich. Jedoch ist die Stadt fußläufig erreichbar. Zudem besteht in unmittelbarer Nähe eine Bus- und Bahnverbindung. Mit dieser gelangt man in die umliegenden Dörfer. Von Düren, der nächstgrößeren Stadt, gibt es eine schnelle Anbindung nach Aachen, Köln oder Düsseldorf. Erwähnenswert […]

weiterlesen …