Home Produkte Objekte

Premium Klinker setzt Akzente

STP GR 201
mit Retros
WF 215 x 105 x 52
Premium Klinker setzt Akzente
STP GR 201
mit Retros
WF 215 x 105 x 52

Das klassische Einfamilienhaus mit Satteldach steht westlich von Münster. In einem ruhigen und verkehrsberuhigten Wohngebiet bietet dieses Einfamilienhaus einen perfekten Wohnsitz. Mit der klassischen Bauweise von eineinhalb Geschossen integriert sich das Gebäude gut in die Nachbarbebauung.

Der Klinker des Objektes bietet einen besonderen Blickfang. Der Ringofenklinker STP GR 201 ist im WF verarbeitet. Hierzu ist eine sehr dunkle und zurückliegende Fuge gewählt. Mit der Fuge wird ein sehr dunkles und rustikales Erscheinungsbild erzeugt. Bei der Aufnahme der Bilder strahlte die Sonne auf die Fassade. Je nach Licht- und Schattenverhältnis kann der Gillrather Klinker immer anders wirken. Beim Betrachten des Objektes kann der Schattenwurf des Dachüberstandes einen anderen Eindruck des Klinkers bieten als der Bereich, indem die Sonne auf das Objekt scheint. Mit dem kleineren Format wird der Fugenanteil des Objektes höher.

Für die Verarbeitung der Stürze ist ein 1,5 Stein-Sturz gewählt worden. Bei der Ausführung von Stürzen kann man zwischen verschiedenen Varianten unterscheiden. Bei diesem Einfamilienhaus ist eine Rollschicht, also 1,5 Steine hochkant über den Stürzen verarbeitet. Diesen Sturz ist auch mit 1 Stein möglich. Wenn man die Steine über dem Sturz optisch weiter waagerecht durchklinkern möchte, kann dies in Form eines Läufersturzes hergestellt werden. Dafür werden die Klinker in einem Fertigteilwerk zurechtgeschnitten und in Formen ausgelegt und mit Stahl verstärkt und dann mit Beton verfüllt. Da man von unten auf den Sturz gucken kann, müssen für dieses Stück absolute Vollsteine verwendet werden. Alle drei genannten Stürze, also der 1,5 Stein-Sturz, der 1 Stein-Sturz und der Läufersturz müssen in einem Fertigteilwerk separat hergestellt werden. Eine kostengünstige, alt bewährte Methode kann aber auch das Winkeleisen im Sturz bieten. Hierbei werden die Klinker mithilfe des Winkeleisens über dem Fenster stabilisiert und können weiter vermauert werden.

Dieses Einfamilienhaus hat auch die Fensterbank aus gemauerten Klinkern.